Markt der Partnerstädte 2024

 

Wir freuen uns sehr mitteilen zu können daß am 7. und 8. Juni 2024 (Freitag und Samstag) der Markt der Partnerstädte stattfinden wird.
Natürlich ist auch der Freundeskreis Freiburg-Suwon wieder vertreten. Wir heißen alle Freunde und Interessierte an unserem Stand willkommen. Wieder mit Infos rund um Suwon und den Freundeskreis, Kunsthandwerk, Aufnahmen in koreanischer Tracht (Hanbok) für Besucher usw. Erstmalig auch mit Taekwondo-Vorführungen auf der Bühne an beiden Tagen.
Ebenfalls neu: Der Markt der Partnerstädte wird auf dem Platz der alten Synagoge stattfinden.

 

Seollal 2024

  

Im Gedenken an Lutz Drescher

 

Am 17. Januar 2024 verstarb unser Mitglied Lutz Drescher nach langer Krankheit.

 

Wir gedenken einem sehr aufrichtigen, treuen und trotz seines Handicaps fröhlichen Freund. Er war mit seinen Ideen und festem Glauben ein wichtiger und impulsgebender Mensch in unserer Mitte.

 

In unserer letzten Mitgliederversammlung hat er uns mit viel Esprit von seinem vielschichtigem Leben vor allem als Pfarrer in Südkorea erzählt. Er hatte sich dort nicht gescheut, sich für die ärmeren Menschen einzusetzen und versuchte Wärme und Frieden zu vermitteln.

Als Friedensbotschafter traf er dort auch oft mit hohen Staatsmännern zusammen. Lutz Drescher war u.a. Vorsitzender und Ehrenvorsitzender der Deutschen Ostasienmission.

Nicht unvermittelt wurde ihm im Jahr 2021 für sein Engagement der Mirok-Li Preis verliehen, der für Personen vergeben wird, die sich in besonderem Maße für den kulturellen Austausch zwischen Deutschland und Korea verdient gemacht haben.

 

Am 25. Dezember 2023 um 12:00 erschien:
Ein Interview von Rainer Werning mit Lutz Drescher über dessen Leben und Werk, insbesondere auch in Südkorea

www.nachdenkseiten.de/?p=108519

 

© Bild: Privat

 

Besuch in Suwon

Während seines Besuchs in Suwon konnte unser Mitglied Konrad Otto-Zimmermann unser Banner an Bürgermeister Lee überreichen.

© Bild: K. Otto-Zimmermann

 

12. Oktober 2023, Elisabeth-Schneider-Stiftung Freiburg, 20 Uhr 

"... wie herum die welt fließt"

Reiner Kunze zum 90. Geburtstag

 

ein profectio Konzert

in Kooperation mit dem Städtepartnerschaftsverein
Freundeskreis Freiburg-Suwon e.V.

 

 

Kompositionen nach Gedichten von Reiner Kunze von:
Frank Michael, Donoung Lee, Roland Breitenfeld, Sung-Mo Yang, Eun-Hye Yun,
Yunsum Kim, Hannah Kim

 

Ausführende:
ensemble profectio initiative freiburg
Ullo von Peinen (Sprecher und Lesungen der Gedichte),
Svea Schildknecht (Sopran), Viola de Galgóczy (Alt),
Tiago Oliveira (Tenor), Georg Gädker (Bass),
Frank Michael (Flöte/Altflöte), Clara Dietze (Violoncello),
Geumhwa Kang (Klavier),
Roland & Ingrid Breitenfeld (Live-Elektronik & Klangregie)

 

Gesamtleitung: Roland Breitenfeld

 

(Musik-Grafik: Roland Breitenfeld "Einladung zu einer Tasse Jasmintee" - Partitur;
© R. Breitenfeld)

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

Ausstellung zur Städte-Partnerschaft
Freiburg-Suwon in der Stadtbibliothek

Vom 1. bis 30. September 2023 findet im Untergeschoß der Stadtbibliothek Freiburg (Untergeschoß) eine Ausstellung zur Städtepartnerschaft Freiburg-Suwon statt.

Ausgestellt sind drei Vitrinen mit Exponaten unseres Vereins, des persönlichen Referates des Oberbürgermeisters der Stadt Freiburg, ein Bild - gemalt von Josef Burger, Kochkärtchen von So-Young Jung Kauter und ein Tisch mit ausleihbaren Büchern, CD's und DVD's der Bibliothek.

Die Ausstellung wurde von der Stadtbibliothek und unserem Freundeskreis gestaltet.

 

© Bilder: privat


Vortrag in der Stadtbibliothek

Wir möchten darauf hinweisen dass am Freitag, dem 29. September 2023, um 17:00 Uhr ein interessanter Vortrag in der Stadtbibliothek Freiburg stattfindet.

 

IFK e.V. - Gespräche zur neuen Musik

(IFK - Interessengemeinschaft Freiburger Komponisten und Komponistinnen)

 

Roland Breitenfeld:

"... wie herum die welt fließt" - Reiner Kunze zum 90. Geburtstag"

Ein Vortrag über neue und neueste Vertonungen seiner Gedichte von Komponisten und Komponistinnen aus Freiburg und Korea - auch als Einführungsvortrag für das "profectio"-Konzert am 12. Oktober 2023 in der Elisabeth-Schneider-Stiftung Freiburg.

(Der Titel ist seinem Gedicht "megametropolenbuchandlung" entnommen.)

 

Foto: Reiner Kunze und Roland Breitenfeld; ©2023 Roland Breitenfeld.

 


Sommerfest 2023 des Freundeskreises Freiburg-Suwon

Unser Sommerfest feierten wir am 23. Juni 2023 im Weingut Schätzle, Freiburg-Lehen, mit einer Weinprobe inklusiver herzhafter Vesper.

Bernhard Schätzle ist in besonderer Weise mit Suwon verbunden. Er war als Gemeinderatsmitglied bei der Gründung der Partnerschaft 2015 in Suwon mit dabei.

Als Ortsvorsteher ist er natürlich auch mit der über 1000-jährigen Geschichte von Lehen sehr vertraut.

So erzählte er uns nicht nur von den Besonderheiten der jeweils verkosteten Weine vom Lehener Bergle, sondern auch vieles zur Lehener Geschichte, z.B. zum 500-jährigem Bundschuhjubiläum 2013 mit Mittelalterfest - sowie zahlreiche Anekdoten aus seiner Arbeit als Kellermeister.

Zur Begrüßung gab es seinen Winzersekt Weißburgunder Brut (2021), danach einen Weißburgunder trocken (2021), gefolgt von einem Rosé, feinherb (2021) sowie einem Spätburgunder, trocken (2021). Dazu reichte er uns im Vergleich einen Spätburgunder von 2003, ein besonders edler Tropfen!

Der Sekt und alle Weine schmecken hervorragend.

Der Abend war locker, spannend, sehr informativ, und die Schätzle Weine sind mehr als empfehlenswert!

Alle Bilder: private Quelle.

 

   

Besuch von Suwon's Bürgermeister
Lee Jae Joon in Freiburg

Nach langer, durch die Pandemie bedingter, Pause gab es wieder einen Besuch einer offiziellen Delegation aus Suwon. Bürgermeister Lee Jae Joon (seit Juli 2022 im Amt) und Mitarbeiter seines Stabes waren für einen Kurzbesuch vom 7. bis 9. Mai 2023 in Freiburg.

Am 8. Mai wurde neben kommunalpolitischen Gesprächen auch die Suwonallee am Europapark Stadion offiziell eingeweiht. Der Einweihung folgte ein gemeinsames Mittagessen im Hotel Hirschen in Freiburg-Lehen und ein Empfang im Rathaus.

Zu diesen Anlässen hatte die Stadt Freiburg Prof. Roland Breitenfeld und Christian Burger als Vertreter des Freundeskreises Freiburg-Suwon eingeladen. Hanna Lee hat wieder als eine der Übersetzerinnen agiert.

Trotz des Wetters war es ein sehr schönes, produktives und erfolgreiches Treffen der beiden Bürgermeister und der Delegationen. Meilensteine für die weitere Zusammenarbeit konnten gelegt werden, neue Kontakte geknüpft, und die Freundschaft zwischen Freiburg und Suwon vertieft werden. Zur Einweihung der Suwonallee und zum Mittagessen kam, als Überraschungsgast, auch der SC-Fußballprofi Joeng Woo-Yeong dazu.

Baden TV Süd hat einen Beitrag dazu gesendet, inklusive Statement von Prof. Roland Breitenfeld. Dieser ist auch im Netz abrufbar:

https://www.baden-tv-sued.com/mediathek/video/staedtepartnerschaft-suwons-buergermeister-zu-besuch-in-freiburg/

 

Wir hoffen, bald wieder Freunde aus Suwon begrüßen zu können. Übrigens: Im Jahr 2025 werden wir das 10-jährige Bestehen unserer Städtepartnerschaft feiern und freuen uns jetzt schon auf die Aktivitäten. 

 

Anbei ein paar Eindrücke von den o.g. Anlässen (© 2023: R. Breitenfeld und Ch. Burger)

 

  

 

Neujahrgrüße zum Jahr des Hasen

   

Weihnachtsgrüße

Bild: © 2022 R. Breitenfeld

 

Plaza Culinaria 2022

Vom 11. bis zum 13. November 2022 fand wieder die "Plaza Culinaria" in Freiburg statt. Diesmal ohne strenge Corona-Auflagen und zum ersten Mal mit einer Delegation aus Suwon. Wir freuen uns sehr, daß bei diesem Anlass koreanische Spezialitäten an einem eigenen Stand angeboten werden konnten. Der Stand war immer sehr gut besucht, und das Angebot wurde sehr gut angenommen. Die koreanische Küche hat an diesen Tagen viele neue Freunde gewonnen. Auch der Auftritt bei der Kochshow war ein Erfolg.
Suwon konnte sich wieder von der besten Seite als Partnerstadt Freiburgs präsentieren und ins Bewusstsein rufen.
Es war das erste Mal dass Suwon auf der Plaza Culinaria vertreten war, aber bestimmt werden sie beim nächsten Mal wieder dabei sein.
Unser besonderer Dank gilt der Delegation aus Suwon unter der Leitung von Frau YUON Sinkoo, unseren unermüdlichen Mitgliedern Hanna Lee, ihrer Tochter Cosima und
So Young Jung-Kauter, ohne die dieses Event so nicht hätte stattfinden können. Ebenso allen weiteren Helferinnen und Helfern.
Ein ganz besonderer Dank gilt Jörg Dattler (Schlossbergrestaurant Dattler) und Olaf Klose (Rathauskantine), die uns in außerordentlicher und selbstloser Weise unterstützt haben.

 

Im folgenden einige Bilder des Events, der Betreuung der Delegation und der Abschlussfeier.

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2022

Liebe Mitglieder und Freunde, es sind nach wie vor recht herausfordernde Zeiten. Nach einer etwas längeren Pause wollen wir wieder über Neuigkeiten unserer Gesellschaft berichten.
Am Donnerstag, 29. September 2022 von 20:00 bis 22:00 Uhr, fand unsere Jahreshauptversammlung 2022 statt. Diesmal konnten wir den Besprechungsraum der Städteplaner und Architekten, Schwabentorring 12, nutzen. Ihnen und Dr. Markus Ritschel herzlichen Dank. Das Protokoll wurde allen Mitgliedern per E-Mail zugesandt.

Das Ergebnis der Vorstandswahl:
1. Vorsitzender: Prof. Roland Breitenfeld
2. Vorsitzender: Christian Burger
Schatzmeister: Dr. Markus Ritschel

Schriftführer: Josef Burger

Kassenprüferin: Ingrid Breitenfeld

Beisitzerinnen: So Young Jung-Kauter, Hanna Lee und Ingrid Breitenfeld.

 

Im Namen des neuen Vorstands hat Roland Breitenfeld dem ehemaligen Vorstandsmitglied Reinhard von Rekowski für seine Mitarbeit und vor allem für seine Bereitschaft, bei der Gründung des Freundeskreises 2016 sofort als Vorsitzender agiert zu haben gedankt.

 

 

Markt der Partnerstädte 2022

Endlich war es wieder soweit! Nach fünf Jahren Pause fand am 24. und 25. Juni 2022 wieder ein Markt der Partnerstädte statt. Alle zwölf Partnerstädte Freiburgs waren anwesend und haben sich vorgestellt. Ebenso der Kandidat Changshu (China).
Selbstverständlich waren auch wir wieder mit einem großen und schönen Stand vertreten. Wir hatten auch Besuch aus Suwon (Administration und Künstlerinnen). Am Samstag hatten uns auch noch unsere Freunde von der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft besucht.
Schon beim Empfang im Historischen Kaufhaus am Donnerstag Abend war die Delegation aus Suwon ein echtes Highlight. Unser Stand war immer bestens besucht. Sicher lag das auch daran, dass unsere Freunde aus Suwon wieder Hanbok-Trachten zum Anprobieren mitgebracht hatten. Die Besucher konnten sich mit diesen Kostümen photographieren lassen. Wir hoffen, dass wir damit, sowie mit dem Kunsthandwerk, vielen Menschen eine Freude bereiten konnten und sie für Suwon und Korea begeistern konnten.
Gerne wollen wir auch einen kleinen Überblick über unser Tun auf diesem Markt der Partnerstädte geben.
Auch möchten wir uns bei allen Beteiligten und unseren Freunden herzlich bedanken, ohne die diese, sehr erfolgreiche, Veranstaltung nicht gelungen wäre. 

 

Beim Empfang mit Oberbürgermeister Martin Horn im Historischen Kaufhaus.

 

Eindrücke von unserem Stand

 

Unsere Freunde aus Suwon

 

Bei unserem großen Abschiedsessen mit der Delegation aus Suwon und unseren Freunden von der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft.

 

Historischer Roman "Der Kartograf"

Unser Vereinsmitglied Prof. Albrecht Huwe hat den Historischen Roman "Der Kartograf" von Park Bum Shin übersetzt. In dem dokumentarischen Roman werden die Biographie und die zeitgeschichtlichen Hintergründe des Lebens des Gelehrten Kim Tschongo (1804-1866) dargestellt. Das Buch ist bei eos editions erschienen:

https://eos-verlag.de/der-kartograf/

 

 

Ausstellung "Kunstbegegnungen"

Am 11. April 2022 wurde in der Meckelhalle (Sparkasse Freiburg, Kaiser-Josef-Straße) die Kunstausstellung "Kunstbegegnungen" eröffnet. Die Ausstellung zeigt Malerei, Grafik und Skulpturen von Künstlern aus den 12 Partnerstädten Freiburgs.

Aus Suwon sind Young-Taek Kwon und Pilyun Ahn mit drei Werken vertreten.
Prof. Roland Breitenfeld, Ingrid Breitenfeld und Dr. Markus Ritschel waren bei der Eröffnung anwesend. Die Ausstellung ist noch bis zum 5. Mai 2022 geöffnet.

 

 Prof. Roland Breitenfeld, Ingrid Breitenfeld und Dr. Markus Ritschel bei der Eröffnung mit den beiden Werken von Young-Taek Kwon.

 

Lutz Drescher mit dem Mirok Li-Preis 2021 ausgezeichnet

Am 15. Oktober 2021 wurde unserem Mitglied Lutz Drescher der diesjährige Mirok Li-Preis vom Bundesvorstand der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft e.V. (DKG) für seine Verdienste um den kulturellen Austausch und die kulturellen Beziehungen zwischen Deutschland und Korea in den zurückliegenden Jahrzehnten verliehen.

Lutz Drescher (68) war über weite Strecken seines Lebens international tätig. Annähernd ein Jahrzehnt arbeitete er im Auftrag der evangelischen Kirche in Südkorea und stand dort hautnah in engem Kontakt zur Menschenrechts- und Demokratiebewegung. Ein besonderer Schwerpunkt seines Engagements gilt den Friedensbemühungen auf der koreanischen Halbinsel. In diesem Zusammenhang hat er auch mehrfach Nordkorea besucht.

Am Ende seiner beruflichen Tätigkeit war er 15 Jahre lang zuständig für Beziehungen zu Kirchen und zu zivilgesellschaftlichen Gruppen in Indien und Ostasien. Lutz Drescher ist Ehrenvorsitzender der Deutschen Ostasienmission sowie Autor zahlreicher Artikel über Kirche und Gesellschaft in Korea, die auf deren website  

https://doam.org/archiv/personen/1871-lutz-drescher-aufsaetze-und-artikel

zugänglich sind.

Der Preis wurde ihm von Herrn Dr. Uwe Schmelter, Präsident der DKG e.V. und der Botschafterin der Republik Korea in Berlin, Frau Dr. Cho Hyun Ock, überreicht. 

 

Suwon in der neuen Broschüre der Partnerstädte Freiburgs

© Stadt Suwon, Stadt Freiburg im Breisgau

 

Wir freuen uns sehr darüber dass es in der neuen Broschüre der Stadt Freiburg einen so schönen Artikel über Suwon gibt. Ein interessanter Artikel mit schönen Bildern der den Charakter und die Ausstrahlung unserer Partnerstadt wiedergibt. Ein kleiner Tipp zur Betrachtung: wenn man die Bilder anklickt werden sie groß.

 

Vorstandstreffen im Milleniumswald

Ein erstes, wieder persönliches Vorstandstreffen (nach ca.15 Monaten Pause und all den virtuellen Treffen) fand im Milleniumswald am Wolfsbuck am Samstag, dem 10. Juli 2021 statt. An diesem Tag war ursprünglich der Partnerschaftsmarkt auf dem Rathausplatz geplant. Leider wurde er aus bekannten Gründen abgesagt.

Das dafür organisierte Banner unseres Freundeskreises haben wir nun bei der Anpflanzung der Koreatanne im Milleniumswald eingeweiht. Ein passender Ort. Und natürlich hatten wir Glück mit den Wetter...

 

Pünktlich zu diesem Termin erreichte uns auch die von der Stadt sehr schön gestaltete Broschüre über die Partnerstädte.

 

   

Jahreshauptversammlung 2020

 

Am 17. Dezember 2020 fand unsere Jahreshauptversammlung 2020 statt.
Bedingt durch die Corona-Pandemie mussten wir den Termin mehrmals verschieben.
Auch fand die Versammlung erstmals in unserer Geschichte virtuell statt.

Eine Herausforderung, aber nicht die einzige in diesem besonderen Jahr 2020.

 

Unser Vorsitzender Prof. Roland Breitenfeld gab einen Überblick über dieses bewegte Jahr. Nicht nur unsere Vereinsaktivitäten sondern auch die abgesagten Feierlichkeiten zum 900-jährigen Stadtjubiläum Freiburgs waren die herausragenden Punkte seines Berichts. Der Schatzmeister Dr. Markus Ritschel und die Kassenprüferin Ingrid Breitenfeld gaben im Anschluss ihre Berichte. Vorstand und Schatzmeister wurden einstimmig entlastet.

 

Es folgte die Wahl des Vorstandes und des Schatzmeisters. Es wurden gewählt:

  • Vorsitzender: Prof. Roland Breitenfeld
  • Stellvertretender Vorsitzender: Christian Burger
  • Schriftführer: Josef Burger
  • Schatzmeister: Dr. Markus Ritschel

Ebenso wurden die Beisitzer/innen und die Kassenprüferin gewählt:

  • Beisitzer/innen: So Young Jung-Kauter, Hanna Lee, Ingrid Breitenfeld
    und Reinhard von Rekowski
  • Kassenprüferin: Ingrid Breitenfeld

Reinhard von Rekowski trat aus persönlichen Gründen nicht mehr als stellvertretender Vorsitzender an. Wir sind aber glücklich dass er uns als Beisitzer des Vorstands weiter zur Seite stehen wird.

 

Nach einer Änderung der Satzung gab es noch einen Ausblick auf das Jahr 2021.

Wir hoffen sehr dass dieses Jahr uns wieder zu einem normalen Miteinander und (Vereins)Leben zurückkehren lässt. Über stattfindende Aktivitäten, Konzerte usw. werden wir entsprechend informieren.

 

Wir bleiben zuversichtlich und wünschen allen Mitgliedern und Freunden
des Freundeskreises Freiburg-Suwon ein gutes neues Jahr, Gesundheit und 행운과 성공 (viel Glück und Erfolg).

 

 

Kulinarische Spezialitäten aus Korea

 

Zur Aufmunterung in dieser tristen Jahreszeit haben wir zwei weitere leckere koreanische Rezepte zum selber Kochen, Spaß haben und Genießen.
Vielen lieben Dank an unser Vorstands-Mitglied So Young Jung-Kauter die wieder die
Rezepte dieser Köstlichkeiten erstellt hat.
Wer Lust zum Nachkochen hat: wir würden uns sehr über Bilder an unsere
E-Mailadresse, info1@freundeskreis-freiburg-suwon.de, freuen!

 

   

 

Grüße aus Corona-Zeiten von
Dr. Markus und Angela Ritschel

   

 

Kulinarische Spezialitäten aus Korea

 

Das erste, aus unserer Reihe, von leckeren koreanischen Rezepten zum selber Kochen, Spaß haben und Genießen.

 

   

Koreanisches Literaturdinner

 

Am Freitag, 3. Mai 2019, veranstaltete unser Freundeskreis Freiburg-Suwon gemeinsam mit dem Bauverein March e.V. ein "Koreanisches Literaturdinner" im Evangelischen Gemeindezentrum March.

(Lesung: Herr Dr. L. L. Hansen; Raumgestaltung: Frau und Herr Dierks)

Die Lesung zweier koreanischer Geschichten aus zwei Zeitepochen (1920/30 und 1980) wurde von einem 4-Gänge-Menü eingerahmt. Das Küchenteam (Hyun-Sook Noh, Ingrid Breitenfeld, Angela Ritschel, Gabriele Kuhn) bewirtete 50 Gäste. Lesung und Dinner wurden mit großer Begeisterung aufgenommen.

Bilder © 2019 by Christian Burger / cbf-foto

   

Eröffnung des Gwanggyo Lake Park Observatory

Anläßlich der Eröffnung des Gwanggyo Lake Park Observatory reiste eine Freiburger Stadtdelegation unter Leitung von Bürgermeister Stefan Breiter nach Suwon. Dieser Turm wurde wie das Original des Seeparkturmes in Freiburg nach Plänen des Architekten Richard Kramer gebaut, verbunden mit dem Bau eines Umweltbildungszentrums in Anlehnung an die Ökostation, nur in größeren Dimensionen.

Quelle: Amtsblatt Freiburg, 15.02.2019

 

Bilder © 2019 by cbf-foto und Josef Burger

 

Konzert in Suwon

 

Green Forest Library

https://www.suwonlib.go.kr/gps/index.asp

 

Die Freiburger Pianistin, Frau Hyun-Sook Noh (Mitglied unseres Freundeskreises) und ihr Mann, Herr Andreas Hölz, Solooboist der Freiburger Philharmonie, spielen ein Konzert in unserer Partnerstadt Suwon zum Thema "Frühling".

Das Konzert findet in der Green Forest Library am Mittwoch, 6. März 2019 statt.

An diesem Tag feiern wir hier das Fastnachtsende mit Aschermittwoch.

Das "Frühlingskonzert" wird u.a. von Frau Dahyeon Ji moderiert, die dann auch Bilder von Freiburg und der Alemannischen Fastnacht zeigen wird.

Frau Dahyeon Ji weilte vom 25. November 2018 bis 26. Januar 2019 in Freiburg.

Frau Hyo-Jin Cho, Referentin für Internationale Kontakte in Suwon, organisierte dieses Konzert in der Stadtbibliothek, die unmittelbar an dem neu erbauten Aussichtsturm liegt, der dem in Freiburg (Seepark) sehr ähnlich ist.

Dieses Konzert soll auch ein Gruß an unseren Partnerverein in Suwon sein.

 

 

Besuch aus Suwon

 

Wir haben uns sehr gefreut am Samstag, 19.01.2019, Frau Dahyeon Ji aus Suwon beim Freundeskreis begrüßen zu können. Wir alle hatten einen sehr schönen Abend mit typisch badischer Küche.

    

Der Freundeskreis ist jetzt auch auf Facebook

 

Wir freuen uns mitteilen zu können dass wir jetzt auch auf Facebook vertreten sind!

Über "Likes" und/oder ein teilen der Seite freuen wir uns sehr.

 

   

Eindrücke vom Mitgliedertreffen am 8.11.2018

 

Am Donnerstag, 8. November 2018, fand unser Mitgliedertreffen in der VHS Colombi-Eck Freiburg statt.

 

Die Freiburger Künstler, Manuel Frattini und Raphael Seyfarth, berichteten mit einem schönen und informativen Power-Point-Vortrag von ihrem 5-wöchigen Künstlerarbeitsaufenthalt im Haus der Bücher nahe bei Suwon, Südkorea. Ein Anliegen von ihnen war es, Bildende Kunst und Literatur zu verbinden.

Reiner Kunzes Gedicht "Silberdistel" war der Aufhänger ihres Vortrages.

Spannend waren auch ihre Eindrücke von den persönlichen Kontakten mit koreanischen Künstlern sowie den Gästen im Yeobaek-Haus der Bücher, erbaut und gegründet von Frau Professor Dr. Yeong-Ae Choi, die am 1. Juni 2017 in der VHS einen Vortrag hielt ("Die Brücke, die Dichter schlagen").

Der zweite Vortrag des Abends wurde von Dr. Konrad Otto-Zimmermann gehalten.

Er war vom 7.-13. September 2018 als Kreativdirektor von "The Urban Idea" in Suwon. Dort fand die 5-Jahresfeier statt: 2013 war ein Stadtteil von Suwon - Haenggung-dong - für einen Monat zur autofreien Zone erklärt worden mit dem beeindruckenden Ergebnis der verkehrsberuhigten Zonen in diesem Stadtteil, die es seitdem gibt.

Auch wurden von Herrn Otto-Zimmermann - in Zusammenarbeit mit Herrn Yeom, Bürgermeister von Suwon, und seinem Umweltteam weitere Vorschläge gemacht, z.B. Fahrradstraßen anzulegen, Straßenbahnen zu bauen, Quartierbusse mit E-Motor einzurichten ...

Diese ökologisch-nachhaltige Basis ist eine gute Grundlage für die Partnerschaftsbeziehung Freiburg-Suwon.

Außerdem wurde über aktuelle und geplante Vorhaben des Freundeskreises berichtet.

 

Besuch aus Suwon

Am 28. September 2018 hatten wir Besuch aus Suwon. Sun Mi Choi und ihre Mutter kamen im Rahmen einer Deutschlandreise nach Freiburg. Der Kontakt kam durch
Dr. Markus Ritschel bei seinem Besuch in Suwon und auch den Jazzchor Freiburg zustande. Wir hatten einen sehr schönen Tag mit Sightseeing und typischer badischer Küche in Freiburg und im Schwarzwald. Unsere Gäste waren begeistert und wir hatten eine tolle Zeit. Von Seiten des Freundeskreises waren Angela und Dr. Markus Ritschel sowie Christian Burger dabei. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen (vielleicht in Suwon) und auf weitere Besuche.

An dieser Stelle auch noch einmal ein Dankeschön an Paul Dreßler und unsere Freunde vom Jazzchor Freiburg.

Bilder © 2018 by Christian Burger / cbf-foto

 

    

 

The 54th Hwaseong Culture Festival

Suwon September 2017

Culture Festival                                                                                                                                                      Bild © 2017 by Markus Ritschel

    

Angela und Markus Ritschel vom Freundeskreis Freiburg-Suwon e.V. in landestypischer Tracht                                                                         Bild © 2017 by Markus Ritschel

    

Verabschiedung durch Herrn Oberbürgermeister Yeom, Tae-Young                                                         Bild © 2017 by Markus Ritschel

 

    

Food Festival Suwon September 2017

   

Willkommen!                                                                                                                                                          Bild © 2017 by Markus Ritschel

    

    

Tafelspitz mit Meerrettichsauce                                                                                                                         Bild © 2017 by Markus Ritschel

    

Gegenbesuch in Freiburg

Mr. Ryu (rechts) mit zwei Arbeitskollegen und Dr. Markus und Angela Ritschel beim Gegenbesuch in Freiburg im März 2018.

Bild © 2018 by Markus Ritschel

 

 

Kulinarische Impressionen aus Suwon

Kulinarische Impressionen aus Suwon - natürlich darf Kimchi nicht fehlen ...

Bilder © 2017 by Markus Ritschel

 

 

 

Begegnungen in Suwon

Mr. Ryu, Mitarbeiter der Stadtverwaltung Suwon, war der persönliche Ansprechpartner für unsere Vereinsmitglieder Dr. Markus und Angela Ritschel während ihres Suwon Besuches im September 2017. Herzlichen Dank!

Bilder © 2017 by Markus Ritschel

 

Vortrag: ICLEI - Freiburg - Suwon

Am 16. Mai 2018 hielt Herr Konrad Otto-Zimmermann seinen Vortrag über das Thema
„ICLEI - Freiburg - Suwon; die Gründung dieser Städtepartnerschaft“
in der Sickingen-Kapelle des Schlosses Ebnet.
Der Vortrag war hochgradig interessant und spannend - nicht zuletzt, da er von so kompetender Persönlichkeit, dem langjährigen Generalsekretär, Konrad Otto-Zimmermann, gehalten wurde.

alle Fotos © 2018 by Roland Breitenfeld


Besuch aus Suwon

Im Mai 2018 war eine Delegation von Mitarbeitern der Stadt Suwon zu Gast in Freiburg. 
Sie waren aus den Dezernaten: Finanzen, Umwelt, Abwasser, Parks und Landschaften, Stadtbau, Verkehr (inklusive Fahrrad-Wege). Unter dem Management vom Suwon Center for International Cooperation waren folgende Damen und Herren nach Freiburg gekommen:
 Hye-lim Nam, Seong-hyuk Choi, Yub-Hee Yi, Sun-Ju Kim, Jong-Tae Kim, Doo-Hyun Park, Sng-Bae Han.
Wir hatten uns nachmittags am 11. Mai auf dem Münsterplatz beim Ganter-Bierausschank getroffen.
Trotz der Sprachschwierigkeiten entstanden rege Diskussionen am Tisch, die dann aber auch von Hanna Lee fachgerecht übersetzt wurden. Das meiste Interesse galt den Fahrradwegen in unserer Stadt und der großen Menge an Radfahrern.

Die Fotos IMG 6916…6944 © 2018 by Roland Breitenfeld. Das Foto „Suwon1“ © 2018 by Josef Burger.



Partnerschaftsfest   Freiburg 2017



START DER STÄDTEPARTNERSCHAFT

Übergabe der Rheinkiesel-Mosaiken am Rathausplatz

Anlässlich des Abschlusses der drei neuen Städtepartnerschaften mit Suwon in Südkorea, Tel Aviv in Israel und Wiwili in Nicaragua wurden die jeweiligen Städte-Wappen als Rheinkieselmosaike gefertigt und in einen neuen Wappen-Kreis vor dem Eingang des Alten Rathauses gelegt.

Die Übergabe der Rheinkieselmosaik-Wappen erfolgte am Donnerstag, den 28.07.2016 um 16.30 Uhr auf dem Rathausplatz durch Oberbürgermeister Dr. Salomon. Den Bericht in der Badischen Zeitung finden Sie hier.

 

Bild: Dr. Dieter Salomon (2.v.l.) mit dem Vereinsvorstand des Freundeskreises-Freiburg-Suwon:

Josef Burger, Hanna Lee, Dr. Markus Ritschel, Reinhard von Rekowski


17. - 22. März 2016 Freiburger Gemeinderats-Delegation in Suwon

Die Freiburger Delegation unter Leitung des Freiburger Oberbürgermeisters Dr. Dieter Salomon reiste vom 17.-22.03.2016 nach Suwon, um dort im Rahmen eines Gegenbesuches den Städtepartnerschaftsvertrag zu unterzeichnen. Zuvor war schon im November eine Delegation aus Suwon nach Freiburg gekommen (siehe unten). Mitglied der Freiburger Delegation ist auch der 1._Vorsitzende des neu gegründeten Freundeskreises Freiburg-Suwon e.V., Reinhard von Rekowski (oberste Reihe, 3. Herr von links).  Klick aufs BIld oben oder hier für weitere Impressionen...

 

Bericht auf der Seite der Stadt Freiburg

Bildquelle: R.v.Rekowski

 

01. - 03. November 2015 in Freiburg

Offizieller Festakt am 03.11.2015 zur Besiegelung der Städtepartnerschaft zwischen der südkoreanischen Stadt Suwon und Freiburg im Breisgau. Eine Delegation aus Suwon unter der Leitung von Bürgermeister Yeom Tae-Young war für einige Tage in Freiburg zu Gast.